PACHTEN STATT KAUFEN

PRODUZIEREN SIE IHREN EIGENEN ÖKOSTROM! WIR KÜMMERN UNS UM ALLES – SIE SPAREN!
SCHON AB 51 €* MONATLICH!

JETZT AUCH MIT SPEICHER

MACHEN SIE SICH
NOCH UNABHÄNGIGER!

Das Sonnendach der Neuen Energie Landkreis Kaiserslautern

UNSER ANGEBOT FÜR SIE:

Planung

Installation

Versicherung

Monitoring

Reparaturen

Die Neue Energie Landkreis Kaiserslautern GmbH ist eine gemeinsame Gesellschaft des Landkreises Kaiserslautern und der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT. Unser Angebot SONNENDACH ist genau das Richtige für Eigenheimbesitzer im Landkreis Kaiserslautern, die langfristig und nachhaltig Strom aus Photovoltaik produzieren möchten – und das ganz ohne große Investition und Aufwand. Die Neue Energie Landkreis Kaiserslautern installiert auf Ihrem Dach eine Photovoltaikanlage und übernimmt alle Leistungen rund um den Betrieb Ihres kleinen Sonnenkraftwerks. Planung, Installation, Versicherungen, Monitoring und Reparaturen – um all diese Dinge müssen Sie sich nicht kümmern. Wir sorgen, gemeinsam mit der PFALZSOLAR GmbH, für einen einwandfreien Betrieb Ihrer PV-Anlage. Für eine feste, monatliche Pacht nutzen Sie den erzeugten Strom und reduzieren dadurch dauerhaft Ihre Stromrechnung. Denn jede Kilowattstunde Sonnenstrom schont den Geldbeutel. Zusätzlich erhalten Sie für jede nicht selbst verbrauchte Kilowattstunde eine gesetzlich garantierte Einspeisevergütung. In der Regel können Hausbesitzer mit einer gut geplanten Photovoltaikanlage mindestens 30% ihres Strombedarfs decken – mit einem Speicher sogar noch mehr. Alles, was Sie darüber hinaus an Strom verbrauchen, kommt wie bisher aus dem Netz. Als PFALZWERKE Kunde sparen Sie dabei zusätzlich.

Unabhängigkeit die Sie pachten können:

Berechnen sie ihre monatliche Pacht!

1/7 PLZ

2/7 Dachneigung

Dachneigung_01

0°-10°

Dachneigung_02

11°-24°

Dachneigung_03

25°-35°

Dachneigung_04

36°-50°

Dachneigung_05

>50°

Dachneigung_06

eigene Angabe

3/7 Dachausrichtung

Dachausrichtung_WEST

West

Dachausrichtung_SUEDWEST

Südwest

Dachausrichtung_SUED

Süd

Dachausrichtung_OST_WEST

Ost-West

Dachausrichtung_SUED_OST

Süd-Ost

Dachausrichtung_OST

Ost

4/7 Dachfläche

Dachflaeche_20

20m²

Dachflaeche_40

40m²

Dachflaeche_60

60m²

Dachflaeche_80

80m²

Dachflaeche_eigene

eigene Angaben

5/7 Individuelle Angaben

i
i
i

6/7 Pachten Sie Ihre eigene PHOTOVOLTAIKANLAGE

Bitte warten

Sonnendach S

Das Sonnendach S ist für einen hohen Eigenverbrauch der durch die PV-Anlage produzierten Strommenge optimiert. Mit der Eigenverbrauchsquote ist der Anteil des erzeugten Stromes gemeint, den Sie direkt selbst verbrauchen. Bei dieser Option beträgt Ihr prognostizierter EIGENVERBRAUCH EVerbrauch %.

Erhöhen Sie Ihre Unabhängigkeit: Installieren Sie einen Speicher

Ergebnis mit Speicher anzeigen!

Monatliche Leistung:

$Size_S kWp
i i

Monatliche Pacht:

$Invest_S
i i

In Summe ergibt sich über 25 Jahre eine Ersparnis von:

$Savings_ges_S
i i
Fordern Sie Ihr Angebot an

Sonnendach L

Das Sonnendach L ist auf Ihre verfügbare Dachfläche optimiert und ermöglicht Ihnen eine größtmögliche Autarkie. Die Autarkie gibt an, welchen Anteil Ihres Stromverbrauches Sie selbst durch den Solarstrom abdecken. Bei dieser Option beträgt Ihr Autarkiegrad AutQuote %.

Erhöhen Sie Ihre Unabhängigkeit: Installieren Sie einen Speicher

Ergebnis mit Speicher anzeigen!

Monatliche Leistung:

$Size_L kWp
i i

Monatliche Pacht:

$Invest_L
i i

In Summe ergibt sich über 25 Jahre eine Ersparnis von:

$Savings_ges_L
i i
Fordern Sie Ihr Angebot an

*Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Ergebnissen um Prognosewerte unter bestimmten Annahmen handelt, die sich aufgrund des Wetters oder einer Veränderung Ihres Verbrauchsverhaltens ändern können.

7/7 Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an!

Ich wünsche Informationen zum Thema Stromspeicher.

Ich akzeptiere die Datenschutz-Bestimmungen.*

Mit * gekennzeichnete Angaben sind Pflichtfelder.

Ihre Vorteile:

UNABHÄNGIGKEIT

MIT IHREM EIGENEN SONNENSTROM

PREISSICHERHEIT

KEINE HOHE INVESTITION UND EINE FESTE PACHT ÜBER 18 JAHRE

KEIN RISIKO

WIR KÜMMERN UNS UM DIE INSTALLATION UND EINWANDFREIE FUNKTION IHRER ANLAGE

STROM-PREISBREMSE

SCHON HEUTE PREISSICHERHEIT FÜR IHREN STROM VON MORGEN

HÖCHSTE QUALITÄT

ALLE KOMPONENTEN ENTSPRECHEN HÖCHSTEN QUALITÄTSANSPRÜCHEN

KLIMASCHUTZ

AKTIVER BEITRAG ZUM KLIMASCHUTZ UND ZUR ENERGIEWENDE IN DER REGION

IN NUR 5 SCHRITTEN ZUR EIGENEN PHOTOVOLTAIK-ANLAGE


1. Pachtrechner

Mit unserem Onlinerechner konfigurieren Sie Ihre PV-Anlage und ermitteln die monatliche Pacht.


3. Beratung und Vertragsabschluss

Sie schließen mit uns einen Pachtvertrag für Ihre PV-Anlage. Gerne erläutern wir Ihnen alle Vertragsbestandteile.


2. Pacht-Angebot

Wir senden Ihnen einen Planungsbogen, um alle wichtigen Angaben zu Ihrem Dach zu erfassen. Auf dieser Grundlage erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zur Pacht Ihrer PV-Anlage.


4. Installation

Gemeinsam mit der PFALZSOLAR GmbH kümmern wir uns um die schnelle Montage Ihrer PV-Anlage. Die Montage nimmt in der Regel einen Tag in Anspruch.


1. Pachtrechner

Mit unserem Onlinerechner konfigurieren Sie Ihre PV-Anlage und ermitteln die monatliche Pacht.


2. Pacht-Angebot

Wir senden Ihnen einen Planungsbogen, um alle wichtigen Angaben zu Ihrem Dach zu erfassen. Auf dieser Grundlage erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zur Pacht Ihrer PV-Anlage.


3. Beratung und Vertragsabschluss

Sie schließen mit uns einen Pachtvertrag für Ihre PV-Anlage. Gerne erläutern wir Ihnen alle Vertragsbestandteile.


4. Installation

Gemeinsam mit der PFALZSOLAR GmbH kümmern wir uns um die schnelle Montage Ihrer PV-Anlage. Die Montage nimmt in der Regel einen Tag in Anspruch.

5. Eigener Sonnenstrom und Service

Jetzt Sind Sie Ihr eigener Stromproduzent und profitieren von der Sonne. Um den Rest, insbesondere die einwandfreie Funktion Ihrer PV-Anlage, kümmern wir uns.

So funktioniert’s

WERDEN SIE JETZT ENERGIEWENDER

Sparen Sie mit Strom vom eigenen Dach…

Mit Strom vom eigenen Dach leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, reduzieren Ihre Stromkosten und machen sich unabhängig von steigenden Energiepreisen und nicht regenerativen Energiequellen.

Sparen Sie mit Strom vom eigenen Dach…

Mit Strom vom eigenen Dach leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, reduzieren Ihre Stromkosten und machen sich unabhängig von steigenden Energiepreisen und nicht regenerativen Energiequellen.

… mit einem starken Partner

Die Neue Energie Landkreis Kaiserslautern GmbH ist als Gemeinschaftsunternehmen des Landkreises Kaiserslautern und der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT ihr starker und zuverlässiger Partner mit mehr als 100 Jahren Erfahrung in Strom.

… mit einem starken Partner

Die Neue Energie Landkreis Kaiserslautern GmbH ist als Gemeinschaftsunternehmen des Landkreises Kaiserslautern und der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT ihr starker und zuverlässiger Partner mit mehr als 100 Jahren Erfahrung in Strom.

… und einem klaren Qualitätsversprechen!

Eine Photovoltaikanlage ist eine Investition in die Zukunft. Deshalb verwenden wir für den Bau Ihrer PV-Anlage nur Materialien von Herstellern, denen die Langlebigkeit ihrer Produkte ebenso wichtig ist wie uns. Mit PFALZSOLAR haben wir dafür einen Solarprofi an unserer Seite, der bereits seit 2003 PV-Anlagen in jeder Größenordnung baut und betreibt und weiß, worauf es ankommt.

… und einem klaren Qualitätsversprechen!

Eine Photovoltaikanlage ist eine Investition in die Zukunft. Deshalb verwenden wir für den Bau Ihrer PV-Anlage nur Materialien von Herstellern, denen die Langlebigkeit ihrer Produkte ebenso wichtig ist wie uns. Mit PFALZSOLAR haben wir dafür einen Solarprofi an unserer Seite, der bereits seit 2003 PV-Anlagen in jeder Größenordnung baut und betreibt und weiß, worauf es ankommt.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Eignet sich mein Dach für eine PV-Anlage? Worauf muss ich achten? Diese und viele weitere Fragen beantworten wir Ihnen hier.
Allgemeine Fragen zum SONNENDACH der Neuen Energie Landkreis Kaiserslautern GmbH

Allgemeine Fragen zu DEIN GGEW SONNENDACH

Was ist das SONNENDACH der NEUEN ENERGIE LANDKREIS KAISERSLAUTERN und wie funktioniert es?

Das PV-Pachtmodell der Neuen Energie Landkreis Kaiserslautern ist ein Angebot für Eigenheimbesitzer, die ihren eigenen Strom produzieren möchten.

Wir errichten eine Photovoltaik-Anlage auf Ihrem Dach und verpachten diese an Sie – über einen Zeitraum von 18 Jahren. Die Investitionskosten übernehmen wir. Sie sind Pächter und Betreiber der Anlage und können den produzierten Strom selbst nutzen. Der Stromüberschuss wird in das öffentliche Stromnetz eingespeist und nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz vergütet. So verringern Sie Ihren Bezug aus dem öffentlichen Netz und sind mit dem selbsterzeugten Strom unabhängig von steigenden Energiekosten.

In Kooperation mit der PFALZSOLAR GmbH übernehmen wir die Planung und die Installation Ihrer Photovoltaik-Anlage. Die Anlagen entsprechen strengen Qualitätskriterien. Und wenn doch einmal etwas kaputt geht, ist das nicht Ihr Problem. Wir kümmern uns sofort darum und sorgen dafür, dass Ihre Anlage schnellstmöglich wieder funktionstüchtig ist.

Welche Vorteile habe ich als Hausbesitzer?
  • Das “Rundum-sorglos-Paket“: Sie zahlen lediglich eine monatliche Pacht, um alles Weitere kümmern wir uns.
  • Sie reduzieren dauerhaft Ihre Stromrechnung und machen sich unabhängig von steigenden Energiekosten – und das oft schon ab dem ersten Jahr.
  • Wir sind der zuverlässige Partner an Ihrer Seite: Wir kümmern uns um die reibungslose Installation und den technischen Betrieb der Photovoltaik-Anlage.
  • Wir sorgen gemeinsam mit der PFALZSOLAR GmbH dafür, dass die Photovoltaik-Anlage höchsten Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen genügt. Sollte trotzdem einmal etwas defekt sein, profitieren Sie von unserem Service: Wir übernehmen die Reparatur auf eigene Kosten.
  • Sie werden Energiewender und tragen nachhaltig zum Klimaschutz in der Region bei!
Passt ein Pachtmodell zu mir? Welche Voraussetzungen sind erforderlich?

Dach Pachtangebot der Neuen Energie Landkreis Kaiserslautern passt am besten zu Ihnen, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Sie wohnen in Ihrer eigenen Immobilie im Landkreis Kaiserslautern.
  • Ihre Dachfläche ist ausreichend groß, wenig verschattet und idealerweise in einem guten Zustand (nicht sanierungsbedürftig).
  • Es handelt sich bei Ihrem Dach um ein Flachdach oder die Dachfläche zeigt nach Osten, Westen oder Süden.
  • Enorm von Vorteil ist es, wenn Sie auch tagsüber Strom verbrauchen. Etwa durch Kochen, Waschen, eine Wärmepumpe oder ein Elektroauto.
  • Besonders wirtschaftlich ist die Pacht einer PV-Anlage für Sie, wenn der jährliche Stromverbrauch Ihres Haushaltes um die 3.500 Kilowattstunden (kWh) oder mehr beträgt.
Welche Schritte sind notwendig, um eine PV-Anlage zu pachten?
  • 1.Schritt: Nutzen Sie unseren Pachtrechner, um die optimale Photovoltaikanlage für Ihr Dach zu ermitteln. Am Ende geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten ein.
  • 2. Schritt: Im Anschluss erhalten Sie per E-Mail einen Planungsbogen. Hier können Sie nun detaillierte Angaben zu Ihrem Dach machen. Bitte senden Sie uns den Planungsbogen mit einem Foto von Ihrem Dach, der Gebäudefront und dem Zählerschrank zurück.
  • 3. Schritt: Wir geben Ihre Planungsdaten an unseren Fachpartner PFALZSOLAR weiter, der Ihre Anlage im Detail plant.
  • 4. Schritt: Sie erhalten von uns Ihr individuelles Pachtangebot mit allen notwendigen Verträge.
  • 5. Schritt: Nach Abschluss der notwendigen Verträge installiert unsere Fachpartner Ihre Solaranlage und Sie können von Ihrem eigenen Solarstrom profitieren.
Was spricht für die Pacht einer Photovoltaik-Anlage?

Mit einer PV-Anlage auf dem eigenen Dach leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Durch das Pachtmodell sparen Sie dauerhaft Stromkosten – und das ganz ohne große Investition. Sie erhöhen Ihren Autarkiegrad und machen sich unabhängiger. Zusätzlich sind Photovoltaik-Anlagen nahezu wartungsfrei und unkompliziert im Betrieb. Darüber hinaus ist die Lebensdauer einer Photovoltaik-Anlage üblicherweise deutlich länger als die Vertragslaufzeit und auch die nächste Generation kann noch von den Solarstrom-Vorteilen profitieren.

Bleibt die Höhe der EEG-Vergütung über die Vertragslaufzeit konstant?

Ja. Für die Höhe der EEG-Vergütung ist der Zeitpunkt der Inbetriebnahme der Photovoltaik-Anlage ausschlaggebend. Die zu diesem Zeitpunkt gültige EEG-Vergütung gilt dann nach der derzeitigen Gesetzeslage für 20 Jahre und bleibt in diesem Zeitraum konstant.

Muss ich die Photovoltaik-Anlage versichern?

Nein. Auch das übernehmen wir für Sie. Die Photovoltaik-Anlage ist über uns im Rahmen einer Allgefahrenversicherung abgesichert und somit bspw. gegen Hagelschäden geschützt.

Technik

Technik

Wie wird die Anlagengröße der Photovoltaik-Anlage bestimmt?

Die Größe Ihrer PV-Anlage richtet sich nach Ihrem Stromverbrauch und Ihrer zur Verfügung stehenden Dachfläche. Hier können Sie zwischen zwei Varianten wählen: Dem Sonnendach S und dem Sonnendach L.

Das Sonnendach S ist so ausgelegt, dass Sie eine hohe Eigenverbrauchsquote erreichen, d.h. einen Großteil des erzeugten Stroms direkt selbst verbrauchen können.

Beim Sonnendach L hingegen wird die Photovoltaik-Anlage so ausgelegt, dass Sie einen hohen Autarkiegrad erreichen und Ihre Dachfläche größtmöglich ausnutzen.

Die Auslegung der Photovoltaik-Anlage erfolgt zunächst online mithilfe des Pacht-Rechners. Mit Ihren Angaben wird nicht nur die Anlagengröße ermittelt, sondern auch wie viel Sie damit sparen können. Für eine Kalkulation benötigen wir folgende Angaben von Ihnen:

  • Jahresstromverbrauch (kWh/Jahr)
  • Brutto-Strompreis (Cent/kWh)
  • Dachausrichtung (beispielsweise Süden, Ost-West)
  • Dachneigung (beispielsweise 30° oder 45°)
  • verfügbare Dachfläche.
Was ist die Eigenverbrauchsquote?

Mit der Eigenverbrauchsquote ist der Anteil des erzeugten Solarstroms gemeint, den Sie selbst verbrauchen. Beispiel: Bei einer Leistung der Photovoltaik-Anlage von 4,0 Kilowattpeak (kWp) und einer jährlichen Solarstromproduktion von etwa 4.000 Kilowattstunden (kWh) und einem Eigenstromverbrauch von 2.000 kWh, beträgt die Eigenverbrauchsquote 50 Prozent.

Was ist der Autarkiegrad?

Der Autarkiegrad ermittelt sich aus dem Verhältnis von selbstverbrauchtem Solarstrom und Strombedarf. Beispiel: Ein Haushalt verbraucht jährlich 4.000 kWh Strom und kann 1.000 kWh davon mit Strom vom eigenen Dach decken. Daraus ergibt sich ein Autarkiegrad von 1.000 kWh/4.000 kWh = 25 Prozent.

Kann ich den Strom der Photovoltaik-Anlage speichern?

Ja, mit einem Batteriespeicher können Sie überschüssigen Sonnenstrom speichern und dann nutzen, wenn Sie ihn brauchen. Gerne bieten wir Ihnen das Pachtmodell mit einem optionalen Stromspeicher an. Generell haben wir im Pachtrechner einen Speicher mit einer Kapazität von 2 kWh hinterlegt. Unter Umständen kann für Ihre individuelle Photovoltaik-Anlage, je nach Größe und Verbrauch auch die Einbindung eines größeren Speichers sinnvoll sein. In enger Abstimmung mit Ihnen planen wir die für Sie beste Lösung.

Finanzen und Recht

Finanzen und Recht

Wem gehört die Photovoltaik-Anlage?

Eigentümer der Photovoltaik-Anlage ist die Neue Energie Landkreis Kaiserslautern GmbH. Dafür tragen wir auch alle Investitionskosten. Während der Vertragslaufzeit überlassen wir Ihnen die Anlage gegen eine monatliche Pachtzahlung. Der Strom, den die Solaranlage produziert, gehört komplett Ihnen.

Wie lang ist die Vertragslaufzeit und was passiert nach deren Ablauf?

Die Vertragslaufzeit beträgt 18 Jahre. Vertraglich sind wir dazu verpflichtet die Photovoltaik-Anlage nach Ablauf der Vertragslaufzeit wieder abzubauen. Da aber die Lebenserwartung von modernen Solaranlagen in der Regel 25 Jahre oder länger beträgt, ist es vorteilhaft, wenn Sie die Anlage auch nach den vertraglich vereinbarten 18 Jahren weiterhin nutzen. Auf Wunsch erhalten Sie nach Ablauf des Vertrags ein Angebot für die Übernahme Ihrer Photovoltaik-Anlage zu attraktiven Konditionen.

Brauche ich eine Baugenehmigung für meine Photovoltaik-Anlage?

Wenn Sie eine Photovoltaik-Anlage am Gebäude oder Dach befestigen, benötigen Sie keine Baugenehmigung. Dies gilt jedoch nicht uneingeschränkt bei denkmalgeschützten Gebäuden. Bitte informieren Sie sich hier vor der Installation bei Ihrem Bauaufsichtsamt.

Was passiert, wenn Sie das Gebäude verkaufen oder vererben?

Der Pachtvertrag für die Photovoltaik-Anlage kann vom neuen Eigentümer übernommen werden. Dies ist besonders attraktiv, da ein Teil der Finanzierungsphase schon abgelaufen ist.

Ist der Betrieb einer Photovoltaik-Anlage ein Gewerbe?

Im Falle, dass Sie mindestens zehn Prozent des selbst produzierten Stroms in das öffentliche Stromnetz einspeisen, liegt eine unternehmerische Tätigkeit vor. Sie betreiben damit ein Gewerbe und werden steuerlich als Unternehmer behandelt. Damit verbunden sind für Sie nicht nur Pflichten, sondern auch Vorteile. Sie können hier zwischen unterschiedlichen Modellen wählen. Grundsätzlich können Sie zwischen der „Kleinunternehmerregelung“ und der „Regelbesteuerung“ wählen. Wichtig ist: In jedem Falle ist der Betrieb einer Photovoltaik-Anlage dem Finanzamt zu melden. Informieren Sie sich hierzu in jedem Falle bei Ihrem zuständigen Finanzamt und/oder Steuerberater.

Installation und Betrieb

Installation und Betrieb

Wer installiert die Photovoltaik-Anlage?

Die PFALZSOLAR GmbH, ein Tochterunternehmen der PFALZWERKE AG plant und installiert die PV-Anlage auf Ihrem Dach. Die PFALZSOLAR plant, baut und betreibt bereits seit 2003 PV-Anlagen jeder Größenordnung und weiß, worauf es ankommt: Höchste Qualität nach Energieversorgerstandards.
Die Installation dauert in der Regel einen, maximal zwei Tage.

Wer ist für den einwandfreien technischen Betrieb der Photovoltaik-Anlage verantwortlich?

Wir kümmern uns um die optimale Funktion der Photovoltaik-Anlage. Photovoltaik-Anlagen sind wartungsarm und nur selten muss mal etwas ausgetauscht oder repariert werden. Ist das dann doch einmal der Fall, ist das Service-Team der PFALZSOLAR GmbH schnell vor Ort, um die erforderlichen Arbeiten durchzuführen.

Pachtrechner

Pachtrechner

Kommt bereits bei der Nutzung des Pachtrechners ein Vertrag zustande?

Nein, die Nutzung des Pachtrechners stellt in keiner Weise ein Vertragsangebot dar. Wenn Sie am Ende des Pachtrechners Ihre Kontaktdaten eingeben und auf Senden klicken, erhalten Sie zunächst einen Planungsbogen per Email von uns, mit der Bitte, detaillierte Angaben zu Ihrem Dach zu machen. Im Anschluss erstellen wir Ihnen kostenlos und unverbindlich ein Angebot zur Pacht Ihrer PV-Anlage.

*Bruttopreis: 50,57 Euro monatlich für eine 2,57-kWp-Anlage ohne technische Komponenten zur Erhöhung des Eigenverbrauchs, Preis gilt nur für Neue Energie Stromkunden. Nähere Informationen zu den Vertragsbedingungen sind bei der Neue Energie Kaiserslautern erhältlich. Sie erreichen uns unter 0631 7105 676.

7:00 Uhr bis 12:30 Uhr